Was ist eine Shoutbox Shoutbox
Name:
Nachricht:

Buch 6 - Herr Bombelmann und seine unheimlichen Begegnungen

Buch 3 Herr Bombelmann auf Reisen Spannend ist es, das Buch - und ein wenig unheimlich. Das Lied, das dazu entstand, gibt schon einen kleinen Vorgeschmack: "Nimm dich in Acht!" ist der Titel, und "so schnell, so schnell kommt die Gefahr" geht es in Anlehnung an die neuen Geschichten weiter.

Herr Bombelmann fährt, von einer unbekannten inneren Stimme getrieben, nach Wales, unternimmt dort Höhlenwanderungen und muss Abenteuer bestehen, die es in sich haben.

Bei seiner Ankunft im Hotel wird er vom besten Höhlenführer von Wales, John Letterbox, begrüßt. Weil der ihm leider erst für den übernächsten Tag eine Führung anbieten kann, macht sich Herr Bombelmann alleine auf den Weg - was er besser nicht hätte tun sollen.

Dass man in eine große Höhle mit unzähligen Abzweigungen nicht ohne Führer geht, versteht sich fast von selbst: Die Gefahr sich zu verlaufen und verloren zu gehen ist zu groß. Wenn allerdings trotz Führung ein Teilnehmer der Gruppe Unternehmungen auf eigene Faust unternimmt und im wahrsten Sinne des Wortes spurlos verschwindet, ist dies recht rätselhaft. Und als John Letterbox versucht, den verschwundenen Mann zu finden, fehlt auch von ihm plötzlich jede Spur...

Zum Glück taucht John Letterbox tags darauf wieder auf, kann sich aber an nichts mehr erinnern. Er weiß noch nicht einmal, dass er der beste Höhlenführer von Wales sein soll. Um dies zu beweisen, werden Kataloge gewälzt und im Internet geforscht - doch alle Recherchen helfen nicht weiter...

Zu jedem Urlaub gehören auch erholsame Tage. Einen davon wollte Herr Bombelmann gerne am größten natürlichen See von Wales verbringen. Als ihn aber ein kleiner Vogel mit einem alten Mann zusammenbringt, nimmt der Tag eine ganz andere Wendung.

Die Sage erzählt davon, dass in besonders nebligen Nächten verspätete Wanderer in den See gezogen werden - und ausgerechnet heute zieht Nebel auf! Sehr dicht, sehr schnell! Herr Bombelmann möchte lieber nicht am Wasser weitergehen und marschiert in Richtung Wald. Keine wirklich gute Idee!

Kobolde sind gerade in Wales bekannt dafür, dass sie reichlich Scherze und Schabernack treiben. Wenn diese Streiche aber so ausgehen wie in dieser Geschichte, dann ist das bestimmt nicht mehr zum Lachen.

Geheimnisvolle Felsöffnungen sind manchmal das Tor zu einer anderen Welt: Herr Bombelmann betritt das Anderland, das Land der Elfen, Feen und Kobolde. Zum Glück aber findet er wieder heraus.

So viel Spannung geht auf keine Kuhhaut - oder auf die von Herrn Bombelmann. Er beschließt, eine Wanderung zu machen und sucht sich schöne, einladende Waldwege. Über diese dringt er immer tiefer und tiefer in den Wald, wo eine seltsame, aber gutmütige Gestalt auftaucht. Ein Mann, der schon weit über eintausend Jahre alt sein muss und der...

Zum Abschluss des Urlaubs möchte Herr Bombelmann den Snowdonia Nationalpark besuchen, denn hier muss man als Besucher von Wales gewesen sein. Unerwartet trifft er auf den anderen in der Höhle verschwundenen Mann - und es kommt fast zur Katastrophe.

 

EIN ETWAS ANDERER "HERR BOMBELMANN"! Voller Spannung, fesselnd und unheimlich zugleich, wie immer toll erzählt. Der Leser ist von Beginn an mittendrin statt nur dabei. Wir bitten um etwas Geduld - bis September oder Oktober ist es ja nicht mehr so lange...

bestellenbestellen