Leseprobe "Ski fahren"

Buch 1 - Leseprobe Wenn er nun tatsächlich im nächsten Winter den Hang hinunter rasen wollte, so musste er vorher lernen, wie das ging. Mitten im Sommer war das natürlich schlecht möglich, denn zum Ski fahren brauchte er Schnee. Dazu war es aber zu warm, für Schnee musste es kalt sein. Richtig kalt! So wie am Nordpol. Hier war es immer kalt, Schnee und Eis das ganze Jahr. Aber Berge? Eisberge, okay - aber Ski fahren war dort nicht möglich. Außerdem war es viel zu gefährlich, schließlich gab es hier echte Eisbären. Und die waren genauso weiß wie der Schnee. Deshalb konnte man sie nur schlecht sehen. Wenn er dort Ski fahren wollte und plötzlich mit einem Eisbären zusammenstieß! Oh je! Wegrennen bei dieser Glätte ging nicht, er würde immer ausrutschen! Laut um Hilfe rufen? Wer sollte ihn hören? Es würde doch sowieso niemand kommen! Menschen war es am Nordpol viel zu kalt, deshalb wohnte hier niemand. Außer den Eskimos. Und die hatten so dicke Mützen auf den Ohren, dass sie nichts hören konnten. Nein nein. Am Nordpol auf gar keinen Fall. Er dachte nach. In der Schule hatte er gelernt, dass es auf hohen Bergen immer kalt war. Im Herbst, im Winter, im Frühjahr und sogar im Sommer. Eigentlich gab es keinen Sommer auf den hohen Bergen. Je höher der Berg war, desto kälter war es dort. In der Schule hatte er immer gut aufgepasst und wusste deshalb jetzt so viel und war ganz schlau. Zum Beispiel wusste er, wo die höchsten Berge der Erde waren. Der Mount Everest war in einem riesengroßen Gebirge namens Himalaja in Asien. Nirgends auf der ganzen Welt gab es einen höheren und schwereren Berg. Er war höher als die Wolken hoch sind. Sein Gipfel ragte das ganze Jahr über darüber hinaus - außer an den Tagen, an denen es keine Wolken gab. Die Flugzeuge, die manchmal am Himmel zu sehen waren, flogen nur ganz selten über den Mount Everest, weil sie dann noch höher steigen mussten als sie ohnehin schon flogen. Wenn die Sonne schien und die Luft klar war, konnte man vom Gipfel fast überall hinschauen. Mit einem Fernglas sogar nach England oder Spanien oder sonst irgendwo hin. Mit einem Super-Vergrößerungsfernglas war es wahrscheinlich möglich...

bestellenbestellen